Bauernmarkt_Sauerkr_Jan2014 (22)

Vermarktung

Uns ist es am liebsten, unser Gemüse direkt an Sie als Enverbraucher abzugeben.
Derzeit haben wir verschiedene Vermarktungswege, unsere Direktvermarktung:

  • Wochenmarkt Schwäbisch Hall (Mi & Sa Vormittag 7:00 – 12:30)
  • Wochenmarkt Heilbronn (Do & Sa Vormittag 7:00 – 13:00)
  • solidarische Landwirtschaft „GartenLEBEN“

Unsere indirekten Vermarktungswege sind mit uns eng verbundene Partner aus der Umgebung – sie werden gerufen: Ladner, Wiederverkäufer, Abo-Betriebe, Wochenmarktbeschicker, Verarbeiter, Restaurantbetreiber:

  • Lädle am Riegenhof – Doris Braun, Mainhardt
  • Roter Ochsen in Schwäbisch Hall-Wackershofen, zertifiziertes Bio-Restaurant
  • Restaurant Quinoa in Schwäbisch Hall, veganes Restaurant
  • Engelhardt Naturkost, Wochenmarkt Schwäbisch Hall (Mi & Sa Vormittag)
  • Café Faber in Sulzbach (Murr)
  • Wacholderhof, Wochenmarktbeschickung Murrhardt (Fr Vormittag)
  • Hofladen Fauser in Mutlangen
  • Bio-Supermarkt „Aura“ in Schwäbisch Gmünd
  • Abo-Lieferservice, Engelhardt-Ökokiste
  • Abo-Lieferservice, Felger Großhöchberg 07194 / 8333
  • Abo-Lieferservice www.Die Grüne Kiste.de, Region: Esslingen, Waiblingen, Rems-Eck

Für große Mengen haben wir zwei Großhändler, mit denen wir zeitweise zusammenarbeiten. Diese verkaufen die Ware dann wiederum an die sogenannten: Ladner, Wiederverkäufer, Abo-Betriebe, Wochenmarktbeschicker, Verarbeiter, Restaurantbetreiber:

  • Natrukostgroßhandel Winkle, Backnang Waldrems
  • Handelskontor Willmann in Vaihingen-Enz

Außerdem teilen wir einen Teil unserer Ernte mit einer Gruppe von Menschen, wie bereits oben erwähnt nennen wir uns GartenLeben. Mit diesen Menschen wirtschaften wir nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft. Diese Art und Weise mit denjenigen in Kontakt zu treten, die die Früchte unserer Arbeit verbrauchen, würden wir gerne weiter ausbauen.

Derzeit können noch interessierte Menschen in die Gruppe der gemeinschaftsgetragenen Landwirtschaft aufgenommen werden. Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, melden Sie sich am besten per Email bei uns.

Ansonsten gibt es  hier noch mehr Infos zu dem Projekt.